Nationalsozialismus in Linz

  • City
  • Kultur

Jugendgästehaus Linz

Stanglhofweg 3
4020 Linz
Tel.: +43-732-664434
Fax: +43-732-664434-75
linz@myhostel.at

Dieses Spezialprogramm ist für Jugendliche ab 14 Jahren gedacht, die sich mit den dunklen Seiten der oberösterreichischen Geschichte auseinandersetzen möchten.

Tag 1:
Sie starten mit dem Besuch des Zeitgeschichte Museums der voestalpine. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die Schicksale und Lebensgeschichte der Zwangsarbeiter der ehemaligen Hermann Göring Werke, der heutigen voestalpine.

Tag 2:
Am Vormittag begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch Linz mit einem Austria-Guide.
Danach Fahrt zum Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim. Bei einem Rundgang durch den Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim und der Besichtigung der Ausstellung lernen Sie die Geschichte der ehemaligen NS-Euthanasieanstalt kennen. In den pädagogischen Vermittlungsprogrammen können sich die Jugendlichen intensiv mit der NS-Zeit oder dem Leben mit Behinderung auseinandersetzen.

Tag 3:
Die Highlightführung im Ars Electronica Center bietet einzigartige Einblicke in alle Ausstellungsbereiche.

  • 2 Nächte im Mehrbettzimmer mit Dusche/WC
  • Verpflegung Vollpension und gratis Saft zu den Mahlzeiten
  • Stadtführung
  • Führung im AEC
  • Führung und pädagogisches Programm im Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim
  • Führung Zeitgeschichtemuseum der voestalpine
  • Preis 2019/20: Schüler: ab 107,- Euro, Lehrer: ab 84,- Euro (zzgl. Ortstaxe)
  • Preis 48-Stunden-Ticket, Fahrt nach Alkoven Schüler ca. 9,- Euro, Lehrer ca. 18,- Euro
  • Dieses Programm wird empfohlen für Schüler ab 14 Jahren.
  • Preise und Programm vorbehaltlich Irrtümern und Änderungen.